Na, hast du auch deinen Partner über Tinder, Bumble und Co. kennengelernt? Dann hast du womöglich alles richtig gemacht und die Chancen stehen gut, dass eure Beziehung lange halten wird. Laut einer neuen Studie der Universität Wien und der University of Essex bleiben Paare, die sich über Online-Portale gefunden haben, länger zusammen und verstehen sich sogar besser.

Was ist der Grund dafür?

Dank Online-Dating-Portalen entstehen engere Bindungen zwischen beiden Partnern. Früher hat man seine große Liebe im sozialen Umfeld gesucht. Meistens begrenzte sich das dann auch auf den Freundeskreis, die Nachbarschaft oder die Arbeit.

Doch jetzt hast du viel mehr Möglichkeiten den perfekten Partner zu finden und kannst Menschen kennenlernen, die du früher nie getroffen hättest. Die Chance, dass du deinen Seelenverwandten triffst ist bedeutend größer. Außerdem kamen die Wissenschaftler zu dem Ergebnis, dass Ehen, die auf einem Online-Date basieren, länger halten als andere Ehen.

Oft ist es immer noch eine unangenehme Situation zuzugeben, woher man seine neue Liebe kennt.  Aber damit ist jetzt Schluss! Liebe Leute: Es muss euch gar nicht peinlich sein, dass ihr euren Partner online getroffen habt - wahrscheinlich führt ihr sogar die bessere - wissenschaftlich betrachtet zumindest wahrscheinlich die längere - Beziehung.