Darum stört uns die Ex-Freundin
Selbst wenn die Beziehung schon lange vorbei ist und offensichtlich keine Gefühle mehr im Spiel sind, haben viele Frauen etwas gegen die Ex-Freundin ihres Partners. Das liegt daran, dass Frauen sich die „Exklusivrechte“ an einer Beziehung wünschen. Sie möchten Mittelpunkt im Leben des Partners sein. Dazu gehört auch die Vorstellung davon, die „Einzige“ zu sein. Des Weiteren kommt bei vielen Frauen ein gewisser Neid auf die Ex-Freundin auf. Sie war früher da, kennt seine Vergangenheit besser und hat schon viele gemeinsame Erlebnisse mit ihm gehabt, die einem Selbst noch bevorstehen. Sie kennt Familie und Freunde. Man selbst ist in seinem Umfeld immer nur „die Neue“ und muss beweisen, dass man mindestens genauso toll ist, wie seine Ex. Im Kopf entsteht deswegen oftmals die Vorstellung, die Ex-Freundin hätte mehr bekommen, wäre beliebter gewesen und so weiter. Mit zunehmender Stabilität und Sicherheit in der Beziehung, wird die Angst den Partner an seine Ex-Freundin zu verlieren aber immer geringer und stellt irgendwann gar keinen Störfaktor mehr da.

Ist es normal, eifersüchtig auf die Ex-Freundin zu sein?
Eifersucht ist evolutionär bedingt, also keinesfalls unnatürlich. Die Angst, dass einem der Partner weggenommen wird, lässt sich nie gänzlich ausschalten. Wichtig ist nur, dass sie nicht überhandnimmt und man nur noch mit negativen Gedanken über die Beziehung des Partners zu seiner Ex-Freundin geplagt ist. Denn das kann dazu führen, dass man überreagiert und bei der kleinsten Unaufmerksamkeit des Freundes völlig ausflippt und ihn zu Unrecht verdächtigt oder beschuldigt. Auch die Ex wird dann automatisch zur Zielscheibe, da sie in der Vorstellung ja mehr Gefühle und Zuwendung des Partners bekommt. Wenn es so weit ist, sollte man sich die eigenen Stärken bewusst machen. Du gefällst deinem Freund, sonst wäre er ja nicht mit dir zusammen!

Die Umsorgende:
Diese Art von Ex-Freundin hat es in sich. Sie ist natürlich überhaupt nicht eifersüchtig auf eure Beziehung, sondern freut sich sogar noch für euch.  „Du passt eh viel besser zu ihm!“, hörst du von ihr und ihm schreibt sie: „Ich hoffe, deiner neuen Freundin geht es gut.“
Bei dieser Art von Ex-Freundin kannst du nur hoffen, dass dein Freund nicht auf die Masche reinfällt und schon gar nicht erst drauf eingeht. Versuche gelassen mit der Situation umzugehen und lächele einfach darüber hinweg, wenn sie mal wieder beteuert, wie gut sie ihn doch kennt und ihn versteht. Denn egal was sie sagt, sie gehört der Vergangenheit an. Und jetzt bist du dran!

umsorgende

Die Ex-Freundin von nebenan:
Diese Ex-Freundin ist komischerweise ziemlich okay, obwohl sie hübsch und clever ist. Die Beziehung zwischen ihr und deinem Freund ist schon lange vorbei. Trotzdem ist sie immer Teil seines Lebens geblieben. Die beiden verstehen sich immer noch sehr gut, aber eine sexuelle Anziehung ist nicht mehr vorhanden. Falls du doch mal das Gefühl hast, Grund zur Eifersucht zu haben, achte doch einfach mal auf sein Verhalten in ihrer Gegenwart. Redet er vor ihr von euren gemeinsamen Plänen und steht bei Diskussionen auf deiner Seite? Dann hast du nichts zu befürchten.

vonnebenan

Die Besessene:
Diese Ex-Freundin ist der absolute Horror! Da sie immer noch nicht über ihn hinweg ist, wird sie ihm die Ohren voll heulen, dass sie doch die bessere Wahl sei. Sie sieht dich auf jeden Fall als Konkurrenz, will es sich aber nicht anmerken lassen. Mit ihrer quirligen Art wird sie versuchen, alte Gefühle zu wecken, um deinen Freund um den Finger zu wickeln: „Aber weißt du nicht mehr damals, wie schön das doch war?“. Zufälligerweise taucht sie natürlich auch an jedem Ort auf, wo ihr auch gerade seid. Zu ihm ist sie supernett und legt es mal wieder drauf an, ihm zu zeigen, was er doch verloren hat. Mit dir redet sie mal wieder kein Wort und dir werden nur abfällige Blicke zugeworfen.

Diese Art von Ex-Freundin geht GAR NICHT! Deswegen solltest du deinem Freund klarmachen, dass sie in eurem gemeinsamen Leben nichts mehr zu suchen hat und mit ihrer Mitleidstour woanders spielen gehen kann! Anhand seiner Reaktion kannst du auch gut ablesen, ob ihm noch etwas an ihr liegt oder er für dich gerne auf dieses Nervenbündel verzichtet.

besessen

Die Allgegenwärtige:
Noch viel schlimmer als die besessene Ex-Freundin, ist die Allgegenwärtige. Diese Frau wird immer dafür sorgen, dass du tagtäglich an die Vergangenheit deines Freundes mit ihr erinnert wirst. Ob es ihre Fotos, die Einrichtung, die sie ihm beim Wohnungseinzug geschenkt hat oder ihre ständigen SMS sind -  diese Frau ist immer präsent. Dazu kommt, dass die Beziehung wahrscheinlich aus Gründen gescheitert ist, die nichts mit ihrem Charakter oder Ähnlichem zu tun haben, sondern weil sie zum Beispiel in einer anderen Stadt wohnt und eine Fernbeziehung zu schmerzlich war. Ergo heißt das für dich, dass die beiden wahrscheinlich noch zusammen wären, wäre da nicht die Distanz gewesen. Bei dieser Ex-Freundin solltest du auf der Pirsch sein! Leuchten seine Augen, wenn er von ihr redet? Schreibt er unberuhigend viel mit ihr? Dann stell ihn zur Rede, denn höchstwahrscheinlich steht er noch auf sie…

präsent