Was geht in Männerköpfen wirklich vor? Oft haben Männer den Ruf weg, dass sie durchgehend an Sex denken. Auch mehrere Studien haben die Theorie längst bestätigt. Aber wie oft denn nun? Forscher der Universität von Ohio haben kürzlich untersucht, wie oft Männer und Frauen tatsächlich an Sex denken.

Für die Studie wurden fast 300 Studenten zwischen 18 und 25 Jahren analysiert und über ihr Sex,- Schlaf,- und Essverhalten befragt. Und was kam heraus? Männer denken im Durchschnitt alle 28 Minuten an Sex, während Frauen alle 52 Minuten von Sex träumen. Das weibliche Geschlecht denkt also doch häufiger an Sex, als wie viele vielleicht dachten. Das alte Gerücht, dass es beim männlichen Geschlecht alle sieben Sekunden nur um das eine geht, haben die Wissenschaftler auf jeden Fall widerlegt.

Außerdem kam das psychologische Institut zu dem Ergebnis, dass Männer viel öfter an Essen denken als Frauen. Alle 33 Minuten denken Männer an ihr nächstes Steak oder Burger. Frauen hingegen denken nur alle 62 Minuten an das Thema Essen. Auch wenn es um das Thema Schlafen geht, sind Männer vorne dabei. Genau wie beim Essen denkt die männliche Seite circa alle 30 Minuten sich ins Bett zu legen. Frauen träumen alle 72 Minuten schlafen zu gehen.

Na dann wissen wir jetzt schon mal was die wichtigsten Dinge im Leben eines Mannes sind: Schlaf, Essen und Sex!