Zu schön um wahr zu sein: Es wäre das Liebescomeback des Jahres! Brad Pitt und Jennifer Aniston sollen nach jahrelanger Funkstille nun wieder miteinander anbändeln.
Erst im Februar diesen Jahres trennte sich Aniston von ihrem Ehemann Justin Theroux (46, 'The Leftovers') und auch Brad Pitt reichte 2016 die Scheidung ein, trennte sich von seiner Schauspiel-Kollegin Angelina Jolie. Lange galten die beiden als DAS Traumpaar Hollywoods. Doch dann kam die überraschende Bekanntgabe von ihrer Scheidung. Und nun soll Brads Liebe zu seiner Ex-Frau Jennifer Aniston wieder entfacht sein?

Brad Pitt und Angelina Jolie: Die beiden lernten sich am Set von "Mr. & Mrs Smith" kennen, es funkte! Für sie verließ Brad sogar seine damalige Eherfrau Jennifer Aniston.

Dabei sorgten die beiden 2005 mit ihrem Liebesaus für einen riesigen Schock in ganz Hollywood. Brad Pitt lernte am Set von "Mr. & Mrs Smith" seine Filmpartnerin Angelina Jolie kennen. Es funkte, die beiden verliebten sich ineinander, woraufhin Brad Jennifer kurzerhand verließ. Nur wenige Zeit später heirtatete er die schöne Angelina.

Laut Medienberichten steht er seiner alten Liebe Jennifer Aniston aber nun wieder voll zur Seite. Vor allem bei ihrer Scheidung soll er ihr eine große Stütze sein. Aber ist wirklich mehr zwischen den beiden oder verbindet sie nur eine tiefe Freundschaft?

Schon einmal waren Brad Pitt und Jennifer Aniston ein Paar. Ihre Ehe hielt von 2000 bis 2005.

Erst im Dezember tauchten nämlich Gerüchte über eine mögliche Beziehung zwischen Brad Pitt und "mother!"-Darstellerin Jennifer Lawrence auf. Diese wurden aber schon einzige Zeit später von der Schauspielerin dementiert. In der amerikanischen Show "Watch What Happens live", äußerte sich Lawrence zu den Gerüchten folgendermaßen: "Da ist nichts. Ich habe ihn aber 2013 ganz zufällig mal kennengelernt. Ich hatte es aber jetzt auch nicht eilig, die Gerüchte zu zerstreuen."

Demnach wäre es also immerhin möglich, dass Brad Pitt die Liebe zu seiner Ex-Frau wieder aufwärmen will. Ob die beiden nun wirklich wieder ein Paar sind, ist aber noch fraglich. Egal, was den Spekulationen dran sein mag: Wir wünschen den beiden alles Gute!