- Bildquelle: ©Frank - stock.adobe.com © ©Frank - stock.adobe.com

Zutaten fürPortionen

0 Für die Currysauce:
250 mlpassierte Tomaten
1 TubeTomatenmark
2 ELSojasauce, dunkel
2 PrisenPfeffer
1 ELbrauner Rohrzucker
1 /2 TLSalz
0 Saft von einer halben Limette
50 mlCola
50 mlApfelsaft, naturtrüb
1 ELPflanzenöl
1 PriseKnoblauchpulver
1 TLCurrypulver
1 TLPaprika edelsüß
0 Für die Kartoffeln:
500 gKartoffeln, festkochend
1 rote Zwiebel
1 TLFenchelsamen
1 ELPflanzenöl
0 Salz und Pfeffer
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 21 Minuten
Insgesamt: 36 Minuten

Currywurst aus dem Backofen mit Fenchelbratkartoffeln: Rezept und Zubereitung

Die Würste  je nach  Größe ca. 15 Minuten bei 160 Grad Umluft auf mittlerer Schiene braun backen.

Für die Currysauce:

Schritt 1:

In einem Topf mit Pflanzenöl erhitzen. Tomatenmark darin 1-2 Minuten anschwitzen. 

Schritt 2:

Knoblauch- und Pfefferpulver, sowie Curry und Paprika edelsüß hinzugeben und den Rohrzucker darin kurz karamellisieren. 

Schritt 3:

Mit Sojasauce, Apfelsaft und Cola ablöschen. Zuletzt mit Sojasauce, Salz und Limettensaft abschmecken.

Für die Kartoffeln:

Schritt 1:

Kartoffeln kochen, abkühlen lassen und in grobe Würfel schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln.

Schritt 2:

Eine Pfanne mit Pflanzenöl erhitzen, die Zwiebelwürfel zusammen mit den Fenchelsamen darin 3-4 Minuten anschwitzen. 

Schritt 3:

Die Kartoffeln hinzugeben und braun braten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Wir wünschen einen guten Appetit!

Jetzt das Video zum Rezept sehen: