Zutaten

  • 2-3 rote Paprika
  • 400g Schabefleisch
  • 1 Ei
  • 2 Scheiben Toast (eingeweicht)
  • 3 Fleischtomaten
  • 3 Feigen
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 2 EL geröstete und gehackte Macadamianüsse
  • Kreuzkümmel
  • Paprikapulver
  • Chili
  • Salz
  • bunter Pfeffer aus der Mühle
  • Zucker
  • 1 Limette
  • etwas Olivenöl

Für den Kräuterdip

  • 200 ml Naturjoghurt
  • Minze
  • Petersilie
  • Koriander
  • Selleriesalz
  • Limettenabrieb

Als Beilage Couscous oder Reis

Zubereitung

  • Als Erstes die Paprikaschoten waschen, halbieren, das Kerngehäuse entfernen und leicht salzen. 
  • Für die Füllung zwei Scheiben eingeweichtes Toastbrot, gehackte Macadamianüsse und klein geschnittenen Knoblauch mit dem Schabefleisch vermengen. 
  • Zum binden ein Ei hinzugeben, alle Zutaten sorgfältig vermischen und mit Kreuzkümmel, Paprikapulver, Chili und Salz würzen.
  • Nun die Paprikahälften mit der Hackmasse füllen und mit dem Ragout weitermachen. 
  • Dafür die Feigen samt Schale vierteln, die Fleischtomaten in grobe Stücke schneiden und in eine Auflaufform geben. 
  • Mit dem Saft einer Limette und Olivenöl marinieren, mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Zum Schluss die gefüllten Schoten auf das Gemüsebett setzen und bei 180 Grad ca. 20 Minuten backen.
  • Für den Kräuterdip Naturjoghurt und einige Zweige Minze, Petersilie und Koriander in einen Mixer geben, Selleriesalz und geriebene Limettenschale hinzufügen und zu einer cremigen Masse pürieren.