Zutaten fürPortionen

1 kgausgelöste Hirschschulter
500 gZwiebeln
300 mlRotwein
100 mlRoter Portwein
50 mlBalsamico
1 ELTomatenmark
60 gSellerie
50 gKarotten
10 StückWacholderbeeren
¼ Zimtrinde
2 StückNelken
3 Lorbeerblätter
0 ,5Orange (nur die Schale)
5 StückPimentkörner
10 Stückschwarze Pfefferkörner
10 StückKorianderkörner
2 ELPreiselbeermarmelade
1 ½ LKalbsfond oder Rindssuppe
1 SchussMaizena Öl
100 gButter
12 StückServiettenknödel
6 StückDosenpfirsich
Vorbereitungszeit: 40 Minuten
Kochzeit: 150 Minuten
Insgesamt: 190 Minuten

Hirschragout: Rezept und Zubereitung:

Schritt 1: Fleisch mit Salz und Pfeffer kräftig würzen und in Öl scharf anbraten
Schritt 2: Zwiebel, Sellerie und Karotten ebenfalls anrösten und das Tomatenmark dazugeben, mit Balsamico, Portwein und Rotwein ablöschen
Schritt 3: Fleisch einlegen und mit Kalbsfond aufgießen bis das Fleisch bedeckt ist
Schritt 4: Ragout gute 2,5 Stunden köcheln lassen
Schritt 5: 30 Minuten vor dem Ende die Gewürze beigeben
Schritt 6: Mit einem Siebschöpfer das Fleisch herausnehmen und die Sauce durch ein feines Sieb passieren
Schritt 7: Salzen und eventuell nachbinden
Schritt 8: Butter einrühren und Fleisch einlegen
Schritt 9: In die Kern-Mulde der Dosenpfirsiche die Preisenbeermarmelade platzieren

Fleisch mit Sauce, Preiselbeer-Pfirsichen und Serviettenknödel anrichten.