Zutaten fürPortionen

2 Kgkleine neue Kartoffeln
6 Knoblauchzehen
1 Bio-Zitrone
2 ZweigeRosmarin
1 ELMehl
1 Bio-Salatgurke
100 gRadieschen, möglichst mit Blättern
½ rote Zwiebel
1 TLkörniger Senf
2 ELRotweinessig
½ BundDill
½ BundMinze
40 gFeta
Vorbereitungszeit: 60 Minuten
Insgesamt: 60 Minuten

Röstkartoffel-Gurken-Salat: Rezept und Zubereitung

Schritt 1: Den Backofen auf 200 Grad vorheizen
Schritt 2: Die Kartoffeln in reichlich kochendem Salzwasser 20 Minuten garen, dann abgießen und ausdampfen lassen
Schritt 3: In eine große, ofenfeste Form füllen und mit 2 EL Öl beträufeln, 1 große Prise Meersalz und schwarzen Pfeffer hinzufügen
Schritt 4: Den Knoblauch ungeschält andrücken, zu den Kartoffeln geben und alles 20 Minuten rösten
Schritt 5: Inzwischen die Zitronenschale abreiben, die Rosmarinnadeln abzupfen und fein hacken
Schritt 6: Am Ende der Garzeit die Form aus dem Ofen nehmen
Schritt 7: Zitronenschale, Rosmarin und Mehl von oben auf die Kartoffeln rieseln lassen
Schritt 8: Alles mischen, die Kartoffeln mit einem Stampfer flach drücken und noch etwa 20 Minuten lang weiterrösten, bis sie goldbraun knusprig sind
Schritt 9: Inzwischen die Gurkenschale längs mit den Zinken einer Gabel tief einritzen
Schritt 10: Die Gurke quer in dünne Scheiben schneiden
Schritt 11: Die Radieschen halbieren oder vierteln, die Zwiebeln schälen und in sehr dünne Scheiben schneiden
Schritt 12: Alles mit Senf und Essig in eine Schüssel geben, den Saft von einer halben Zitrone dazupressen
Schritt 13: Mit Salz und Pfeffer würzen, die Kräuterblätter abzupfen und hinzugeben
Schritt 14: Alles durchheben, dann auf die heißen, knusprigen Kartoffeln häufen und vor dem Servieren untermischen
Schritt 15: Den Feta über den Salat bröckeln und das Ganze nach Belieben mit mehr Zitronensaft nachwürzen

Mehr Rezepte von Jamie Oliver gibt es bei sixx.de