Frühstücksfernsehen

Dessert mit Rotwein verfeinert!

Mandelgrieß mit Zwetschgen

So lecker kann Weihnachten schmecken! Heute zeigen wir dir, wie du einen einfachen Mandelgrießbrei mit Glühweingewürz und Rotwein aufpeppst. Passend dazu gibt es leckere Zwetschgen. Diese enthalten neben Provitamin A, Vitamin C und E fast alle B-Vitamine und sind somit ein echter Stresskiller!

11.12.2017
plums-1584181_1920
Zutaten für Portionen
375 ml Milch
150 g gemahlene Mandeln
80 g Zucker
2 Pk. Vanillezucker
1 Prise Salz
60 g Grieß
100 g Schlagsahne
600 ml Rotwein
120 g brauner Zucker
1 Teebeutel Glühweingewürz, (für 0,7 l Wein)
500 g TK-Zwetschgenhälften

Vorbereitungszeit: 5 Minuten

Kochzeit: 40 Minuten

Insgesamt:


Zubereitung: 

1. Die Milch aufkochen. 150 g gemahlene Mandeln, 80 g Zucker, 2 Pk. Vanillezucker, 1 Prise Salz mit 60 g Grieß vermischen und in den Kochtopf dazugeben. Unter Rühren in der Milch aufkochen. Auf der ausgeschalteten Kochstelle unter Rühren 5 Minuten quellen lassen.

2. Die Schlagsahne steif schlagen. Unter die kalte Mandelcreme heben, auf 4 Gläser verteilen und abgedeckt kalt stellen.

3. 600 ml Rotwein, 120 g braunen Zucker und 1 Teebeutel Glühweingewürz aufkochen und bei starker Hitze auf die Hälfte einkochen. Das Gewürz entfernen und Zwetschgenhälften zum Wein dazugeben, zugedeckt aufkochen und bei milder Hitze 5 Minuten kochen. Die Zwetschgen abkühlen lassen. Auf der Creme anrichten und fertig ist dein Dessert.

Jetzt Fan werden

 

Rezepte

Kontakt