- Bildquelle: ©Kerstin - stock.adobe.com © ©Kerstin - stock.adobe.com

Zutaten fürPortionen

100 gweiche Butter
90 gZucker
2 Eier
110 gMehl
1 TLBackpulver
6 ELHolunderblütensirup
0 Saft und Abrieb einer Bio-Zitrone
0 Puderzucker zum Bestäuben
0 Zuckerblumen oder Streusel zum Verziehren
Vorbereitungszeit: 45 Minuten
Kochzeit: 15 Minuten
Insgesamt: 60 Minuten

Mini Holunder-Zitronen-Gugelhupfe: Rezept und Zubereitung

Schritt 1:

Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

Schritt 2:

Die Silikonförmchen etwas fetten und leicht mit Mehl bestäuben.

Schritt 3:

Die Bio-Zitrone gründlich waschen und abtrocknen, dann die Schale fein abreiben. Den Saft der Zitrone auspressen und beiseitestellen.

Schritt 4:

Butter und Zucker schaumig schlagen. Die Eier mit dem Zitronenabrieb sorgfältig unterrühren, bis die Masse richtig cremig ist.

Schritt 5:

Mehl und Backpulver vermischen, in den Teig sieben und abwechselnd mit dem Holunderblütensirup und dem Zitronensaft kurz unterrühren.

Schritt 6:

Den Teig in die Förmchen füllen und etwa 15 Minuten backen.

Schritt 7:

Die kleinen Gugelhupfe in der Form abkühlen lassen, bevor sie rausgenommen werden.

Schritt 8:

Aus etwas Holunderblütensirup, einem Spritzer Zitronensaft und Puderzucker einen Zuckerguss anrühren und vor dem Servieren nach Geschmack mit Guss und Puderzucker verzieren.

Wir wünschen Guten Appetit!

Jetzt das Video zum Rezept sehen: