Zutaten fürPortionen

0 Für die Schokomuffins:
150 gweiche Butter
150 gZucker
1 PriseSalz
1 TLVanille-Extrakt
2 Eier
160 gMehl
30 gKakao
1 /2 TLBackpulver
1 /4 TLNatron
0 Für die Deko:
3 /4 Tasseweiße Schokolade
1 /3 TasseKokosflocken, geraspelt
2 TLMatchapulver
1 TLPistazien, gehackt
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Kochzeit: 20 Minuten
Insgesamt: 40 Minuten

Ostermuffins: Rezept und Zubereitung 

Schritt 1: Den Ofen auf 170 Grad Ober-Unter-Hitze vorheizen. 

Schritt 2: Butter, Zucker und Salz für circa drei Minuten sehr cremig rühren. Dann nach und nach die Eier hinzufügen. 

Schritt 3: Die trockenen Zutaten vermischen und ebenfalls in den Teig rühren. Den Teig auf 12 Muffin-Förmchen verteilen und im Ofen für circa 20 Minuten backen. 

Schritt 4: Die weiße Schokolade über dem Wasserbad schmelzen und die Pistazien, die Kokosraspeln und das Matcha-Pulver hineinrühren. 

Schritt 5: Die abgekühlten Muffins dick mit der Glasur bestreichen und nach belieben mit Streuseln, essbaren Perlen etc. dekorieren.