Zutaten fürPortionen

125 gButter
150 gZucker
1 PäckchenVanillezucker
2 Eier
250 gMehl
2 TLBackpulver
100 mlMilch
50 gBackkakao
50 gSchokostreusel
1 PäckchenSchokoladen-Kuvertüre
12 Stückrote Smarties
100 gMarzipan
25 gPuderzucker
1 PriseKakao
1 Handvollkleine Salzbrezeln
12 Muffinförmchen
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Kochzeit: 25 Minuten
Insgesamt: 45 Minuten

Rentier-Muffins: Rezept und Zubereitung

Schritt 1: Ofen auf 175 °C vorheizen, das Muffinblech einfetten
Schritt 2: Butter, Zucker und Vanillezucker mit den Schneebesen des Handrührgeräts cremig rühren
Schritt 3: Eier nacheinander unterrühren, Mehl, Backpulver und Kakao mischen
Schritt 4: Mehl-Kakao-Mix in 2 Portionen abwechselnd mit der Milch unterrühren, Schokoladenstreusel unterheben
Schritt 5: Teig gleichmäßig in den Muffinförmchen verteilen, im heißen Ofen ca. 25 Minuten backen, herausnehmen und auskühlen lassen
Schritt 6: Kuvertüre in einem kleinen Topf erwärmen, vom Herd nehmen und abkühlen lassen
Schritt 7: Muffins in den Schokoladenguss tauchen und kurz stehen lassen
Schritt 8: Mit einem Messer zwei schmale Streifen aus dem Muffin schneiden und die Brezeln vorsichtig in den Guss drücken falls man ganze Brezeln als Geweih nehmen will, ansonsten funktioniert das gut mit Brezelbruch (Ggf. kann man auch die Brezeln in die Kuvertüre tunken)
Schritt 9: Marzipan und 25 g Puderzucker verkneten, auf einer mit Puderzucker bestäubten Arbeitsfläche ca. 4 mm dick ausrollen
Schritt 10: 12 Kreise für die Nase ausstechen und 24 kleine Kügelchen für die Augen rollen und platt drücken
Schritt 11: Die Abfallstücke zwischen den ausgestochenen Kreisen mit Kakao verkneten und aus dieser Masse kleine Pupillen rollen und auf die hellen Marzipan-Kreise setzen (alternativ Schokotröpfchen nutzen)
Schritt 12: Die Marzipan-Augen nun auf den Muffins platzieren, die Nasen auflegen, mit Schokolade einen roten Smartie auf die Marzipankreise kleben

Sehen super niedlich aus und sind ein tolles Geschenk!