- Bildquelle: ©pixgo - stock.adobe.com © ©pixgo - stock.adobe.com

Zutaten fürPortionen

200 gSucuk
8 reife Tomaten
4 milde hellgrüne Spitzpaprikaschoten
2 Schalotten
1 Knoblauchzehe
4 ELOlivenöl
4 Eier
0 Salz,Pfeffer
1 BundSchnittlauch
Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Kochzeit: 30 Minuten
Insgesamt: 60 Minuten

Saksuka mit Sucuk: Rezept und Zubereitung

Schritt 1:

Die Sucuk häuten und in Scheiben schneiden. Die Tomaten kreuzweise einritzen, überbrühen, kalt abschrecken, häuten, vierteln und entkernen. Die Tomatenviertel fein würfeln, dabei die Stielansätze entfernen. Die Paprikaschoten halbieren, entkernen, waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Den Knoblauch schälen und hacken.

Schritt 2:

Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Schalotten mit dem Knoblauch darin bei mittlerer Hitze goldgelb anschwitzen. Paprikastücke und Tomatenwürfel dazugeben und 5-8 Minuten unter gelegentlichen Rühren schmoren lassen.

Schritt 3:

Die Sucuk Scheiben zum Gemüse in die Pfanne geben und alles weitere 2-3 Minuten schmoren lassen. Die Eier aufschlagen und hinzufügen, kurz stocken lassen und dann unterheben, sodass sich alles zu einer saftigen Mischung verbindet. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 4:

Den Schnittlauch waschen, trocknen schütteln und in Röllchen schneiden. Die Saksuka mit Schnittlauch bestreuen, in Portionen teilen und sofort servieren.

Wir wünschen einen guten Appetit!

Hier geht's zum Clip: