Zutaten fürPortionen

2 Eiweiß
1 PriseWeinsteinbackpulver
1 PriseSalz
7 gMandelmehl
35 gfein geriebener Käse (z.B. halb Parmesan, halb Cheddar)
1 PriseGewürze, je nach Belieben (z.B. Rauchpaprika, Knoblauchpulver, Meersalz)
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Kochzeit: 30 Minuten
Insgesamt: 40 Minuten

Selbstgemachte Käse-Flips: Rezept und Zubereitung

Schritt 1: Beide Käsesorten reiben und mit Mandelmehl vermischen, je nach Belieben Gewürze dazu geben
Schritt 2: Eiweiß mit dem Weinsteinpulver und einer Prise Salz steif schlagen
Schritt 3: Käsel-Mandelmehl-Mischung vorsichtig unterheben und in einen Gefrierbeutel oder Spritzbeutel füllen
Schritt 4: In den Gefrierbeutel ein Loch schneiden oder mit Spritzbeutel Käse-Flips förmige Streifen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech spritzen (ca. 3 cm lang)
Schritt 5: Käse-Flips nun bei 150 °C ca. 25-30 Min. backen bis sie gleichmäßig gebräunt sind
Schritt 6: Anschließend im Ofen, aber mit leicht geöffneter Ofentür abkühlen lassen (Dieser Schritt ist wichtig, damit die Flips knusprig bleiben!)

Die Flips z.B. mit Kräuterquark, Frischkäse oder anderem Dip servieren. Flips eignen sich auch super als Crouton-Ersatz für Salate.