- Bildquelle: www.adobe.stock.com - Martin Rettenberger © www.adobe.stock.com - Martin Rettenberger

Schwäbischer Kartoffelsalat: Das echte schwäbische Rezept für leckeren Kartoffelsalat wie bei Oma

Das beste Rezept für schwäbischen Kartoffelsalat

Für das schwäbische Kartoffelsalat-Rezept benötigst du: 

  • 1 kg Kartoffeln 
  • 1 Zwiebel 
  • 250 ml Brühe
  • 3 El Öl
  • 1 El Essig
  • 1 EL Senf
  • Salz und Pfeffer
  • frische Petersilie

Zuerst die Kartoffeln mit Schale in 20-30 Minuten zu Pellkartoffeln kochen. Diese von der Schale befreien und in Scheiben schneiden. Die Zwiebel ebenfalls schälen und würfeln. 

Die Brühe erhitzen und Essig, Öl und Senf hinzugeben. Die Mischung mit den Kartoffeln und Zwiebeln vermengen und eine Stunde ziehen lassen. 

Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Petersilie garnieren. 

Tipps & Tricks für die perfekten Kartoffeln

  • Für Kartoffelsalat eignen sich festkochende Kartoffelsorten am besten. 
  • Mit roten oder blauen Kartoffeln bringst du optisch und geschmacklich Abwechslung in deine Kartoffelgerichte. 
  • Mit Schale, aber nicht zu lange kochen: Die Kartoffeln sollten innen noch etwas fest sein
  • Nach dem Kochen die Kartoffeln mit kaltem Wasser abschrecken, so lässt sich die Schale besser entfernen
  • Kartoffeln und Marinade am besten im heißen Zustand vermengen.