Zutaten fürPortionen

0 gLöffelbiscuits
0 gMehl
0 TLBackpulver
0 TLNatron
0 PrSalz
0 gweiche Butter
0 gZucker
0 EiEier
0 gButtermilch
0 gFrischkäse
0 ELAmaretto
0 gMascarpone
0 PckVanillezucker
0 Kakaopulver zum Bestäuben
Vorbereitungszeit: 60 Minuten
Insgesamt: 60 Minuten

Heize den Backofen 200 °C Ober-/Unterhitze vor. Lege die Mulden mit den Papierförmchen aus.

Gib die Löffelbiskuits in einen Gefrierbeutel und zerstoße sie mit dem Nudelholz. Alternativ kannst du sie auch in einem Universalzerkleiner fein mahlen. Mische die Brösel mit Mehl, Backpulver, Natron und Salz.

Schlage die Butter mit Zucker cremig auf, mische das Ei unter. Rühre dann die Buttermilch und den Frischkäse unter. Gib die Mehlmischung dazu und verrühre alles kurz miteinander.

Fülle den Teig in die Förmchen und backe die Muffins 20–25 Minuten im heißen Ofen. Nimm die Muffins heraus und lasse sie 5 Minuten in der Backform abkühlen.

Setze die Muffins auf ein Kuchengitter und stich sie je mehrmals mit einem Holzstäbchen an.

Beträufle die Muffins mit dem Amaretto, sie sollten dafür noch warm sein. Lasse die Muffins dann komplett auf einem Kuchengitter auskühlen.

Schlage die Mascarpone mit Vanillezucker cremig auf. Fülle die Masse in einen Spritzbeutel mit Sterntülle und verziere die Muffins mit der Creme.

Bestäube die Creme dann großzügig mit Kakao.