- Bildquelle: Getty Images/romrodinka © Getty Images/romrodinka

Zutaten fürPortionen

¼ LApfelsaft
5 Früchteteebeutel
3 Nelken
¼ LiterOrangensaft
2 TeelöffelVanillezucker
1 LWasser
1 TLZimt
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Kochzeit: 30 Minuten
Insgesamt: 35 Minuten

Kinderpunsch: Rezept und Zubereitung

Schritt 1: Zunächst Wasser im Topf zum Kochen bringen und Teebeutel etwa zehn Minuten darin ziehen lassen.

Schritt 2: Nun Apfel- und Orangensaft sowie Zimt, Nelken und Vanillezucker dazugeben und alles gut verrühren.

Schritt 3: Die Mischung noch etwa eine halbe Stunde ziehen lassen, wobei sie nicht mehr kochen sollte, dann abseihen und in Henkeltassen servieren.

Variation 1: Für roten Glühwein bereiten Sie den würzigen Fruchtsaft mit Rotwein zu, für weißen mit Weißwein. Wichtig in beiden Fällen: ein guter Wein.

Variation 2: Beim Kinderpunsch den Alkohol weglassen. Hier kommen, Saft, Zucker, Gewürze und Früchteteebeutel zum Einsatz.

Da sag noch mal einer, Kinderpunsch kann nicht genauso lecker sein wie Glühwein …
Fazit: Kinderpunsch oder Glühwein – das ist meist keine Frage des Geschmacks, sondern des Alters oder ob man nach der Weihnachtsparty mit dem Auto noch nach Hause fahren muss. Doch wofür du dich auch entscheidest: Ein Genuss sind beide Weihnachtsklassiker allemal.

Was für Axel Kaiser das Wichtigste beim Glühwein ist, seht ihr hier: