Immer wieder hören wir Geschichten von heldenhaften Hunden - das ist die neuste. Im Nachbarhaus war am Abend ein Feuer ausgebrochen. Der kleine Welpe Sasha befand sich in diesem Moment im Garten und schlug sofort Alarm. Der Hund bellte und sprang vor dem Hintereingang des Hauses immer wieder auf und ab. Als sein Frauchen nach ihm schauen ging, rannte der Hund an ihr vorbei und flitze in Richtung Schlafzimmer.

Pitbull rettet Baby vor den Flammen

Erst in diesem Moment erkannt die Frau die drohende Gefahr. Ein riesiges Feuer brannte nebenan und die Flammen griffen auch schon ihr Haus an. Die Frau rannte sofort zu ihrem schlafenden Baby, das im Schlafzimmer lag. Doch der vierbeinige Schutzengel der Familie war schon im Rettungseinsatz. Sasha hatte das Baby an seiner Windel aus dem Bett gezogen. Somit gelang der gesamten Familie die Flucht nach draußen. Die Frau ist sich sicher, dass der Hund ihrem Baby das Leben gerettet hat und versprach in einem TV-Interview, dem kleinen Welpen nur noch das feinste Steak zu servieren. Weil das Haus nicht mehr bewohnbar war, wurde ein Spendenaufruf für die Familie gestartet.

Was wir daraus lernen können? Schutzengel haben nicht immer Flügel, sondern manchmal auch nur eine feuchte Nase und vier Beine.