Schon seit Jahren kauft sich Ronnie Martin regelmäßig einen Lottoschein. Als dieses Jahr der Jackpot bei rekordverdächtigen 543 Millionen Dollar lag, kaufte er natürlich gleich drei Scheine. Obwohl er noch nie etwas gewonnen hatte, wollte er sein Glück noch mal herausfordern. Der Inhaber des Lotteriegeschäftes kennt Ronnie schon länger und weiß von seiner Lieblingszahlenkombination. Diese hatte er vor Jahren in einem Glückskeks gefunden. Seitdem trug er den Zettel immer in seinem Portemonnaie und hin und wieder verwendete er auch diese Zahlen.

Einige Tage nach dem Kauf des Lottoscheins besuchte er wieder das Geschäft und scannte seinen Code ein. Doch das Gerät zeigte nur, dass er sich bei einem Angestellten melden soll. Also sprach Ronnie den Verkäufer an, welcher schon vom großen Gewinn seines Stammkunden wusste. Der Glückspilz konnte es nicht glauben und dachte an einen Streich. Doch der Verkäufer zeigte ihm die gezogenen Zahlen, die tatsächlich mit den von Martin übereinstimmten. Daraufhin musste er erstmal einen tiefen Atemzug nehmen und sagte: “Okay, lass uns das Formular ausfüllen!” Mit dem Gewinn möchte er das Familienhaus abzahlen und dann mal sehen, was mit dem Rest passiert. Ach ja, manchmal muss man einfach Glück haben...