Teilen
Merken
Frühstücksfernsehen

Es passiert häufiger, als man denkt: So gefährlich ist es wirklich, wenn ein Vogel ein Flugzeug trifft

Staffel 130.11.2017 • 07:00

Es war eine der spektakulärsten Notlandungen der Geschichte: Der Airbus A320, der mitten auf dem Hudson River notwasserte. Der Grund: Ein Vogelschlag. Wie gefährlich ein Vogelschlag am Flugzeug wirklich ist, erklären wir im Video.

Pilot Chesley B. Sullenberger schafft es, den Airbus A320 mitten auf dem Hudson River direkt in der US-Metropole zu landen. Gerade mal 89 Sekunden hatte sein Flug gedauert, als die Triebwerke ausfielen. Noch im Steigflug kollidierte die Maschine damals mit einem Schwarm Wildgänse. Beide Triebwerke werden beschädigt – und eine Notlandung ist unausweichlich. 
Tatsächlich kommen die sogenannten Vogelschläge sehr häufig vor. Der DAVVL gibt an, dass das weltweit sogar täglich der Fall sei. Wie gefährlich Vogelschläge im Flugzeug sind, erfährst du im Video.

Weitere Videos