Teilen
Frühstücksfernsehen

Obdachlose in ständiger Angst

Staffel 128.12.2016 • 01:00

Obdachlos zu sein bedeutet für viele Betroffene: Lebensgefahr. Die Zahl der wohnungslosen Menschen steigt in den Großstädten drastisch an, die meisten finden auch in den Notunterkünften nachts kein Dach über dem Kopf, weil es viel zu wenig Schlafplätze gibt. So können sie schnell Opfer von bösartigen Attacken wie jetzt in der Berliner U-Bahn werden.

Weitere Videos