Frühstücksfernsehen

Aldi bricht jetzt Rabatt-Tabu und macht dm Konkurrenz

19.01.2018 • 07:00

Gute Nachrichten für Verbraucher: Aldi bricht sein unausgesprochenes Rabatt-Verbot und bietet Markenprodukte günstiger an. Was das für dm und den Kunden bedeutet, erklären wir im Video.

Viele Kunden von Aldi Nord und Aldi Süd dürfen sich nun freuen. Denn bei dem Discounter gibt es jetzt noch günstigere Angebote. Es geht speziell um die Beauty-Abteilung. Bei der Rabatt-Aktion gibt es 25 Prozent Nachlass auf Nivea-Produkte. Einen Haken hat das Ganze aber. Es müssen drei Nivea-Artikel im Wert von insgesamt neun Euro gekauft werden.

Aldi will dm Konkurrenz machen

Mit dieser Strategie will Aldi offenbar der Drogerie-Kette dm Konkurrenz machen. Denn bislang gab dm den Preis für Markenprodukte an, erklärt Tobias Maria Günter, Experte für den Bereich Handel und Konsumgüter bei der Beratungsfirma Simon-Kucher & Partners gegenüber der SZ.

Wie „Chip.de“ berichtete, soll es nicht bei der Nivea-Aktion bleiben. Andere Rabatt-Aktionen werden wohl folgen. Offenbar könnte es bei dem Discounter bald Waschmittel von Ariel und Lenor günstiger geben. Am Ende müssen aber die Kunden selbst entscheiden, in welchem Geschäft sie ihre Produkte kaufen möchten.

Weitere Videos