Teilen
Merken
Frühstücksfernsehen

Behandlung zu teuer: Eltern sammeln Geld für todkranke 1-Jährige

20.05.2019 • 13:03

Die einjährige Valeria aus Horw in der Schweiz leidet an einer sehr seltenen Krankheit. Aufgrund der Genmutation KCNT1 bekommt das Mädchen täglich mehrere schmerzhafte epileptische Krampfanfälle. Dank einer Spendenaktion gibt es aber Hoffnung.