Teilen
Merken
Frühstücksfernsehen

Corona-Belastung bleibt: Psychisch stabil bleiben - mit diesen Tipps

25.01.2022 • 11:02

Die Pandemie hat uns fest im Griff - eine große Herausforderung für die Psyche. In dieser schweren Zeit stehen Menschen vor ganz unterschiedlichen Herausforderungen. Mit diesen Tipps steigt die Stimmung.

Hilfe gegen Corona-Blues

Die Pandemie hat uns fest im Griff – eine große Herausforderung für die Psyche. In dieser schweren Zeit stehen Menschen vor ganz unterschiedlichen Herausforderungen. Die Website "zusammengegencorona.de" hat eine Sammlung nützlicher Tipps zusammengestellt, wie man es schafft, trotz allem psychisch stabil zu bleiben. Neben Links zu zahlreichen Online-Trainings und Hilfsangeboten finden sich hier auch konkrete Ratschläge für den Alltag:

 Mit diesen Tipps steigt die Stimmung

Konzentrieren Sie sich auf positive Dinge: Das kann der Kaffee am Morgen sein, ein gutes Buch oder schöne Musik.
Bewegung hilft gegen dunkle Gedanken: Eine Runde Joggen im Park oder ein Waldspaziergang lässt die Laune steigen und fördert die Gesundheit.
Integrieren Sie neue Routinen in ihren Alltag: Entspannungstechniken wie Yoga oder Meditation senken den Stresspegel.
Tun Sie anderen Gutes: Auch gegenseitige Hilfe stärkt die Psyche.
Halten Sie mit Familie und Freunden digital Kontakt und sprechen Sie über Ihre Ängste und Sorgen.
Konsumieren Sie weniger schlechte Nachrichten: Informieren Sie sich maximal zwei Mal am Tag über Wichtiges, um Ihre Psyche nicht unnötig zu belasten.
Verdrängen Sie schlechte Gefühle nicht, sondern setzen Sie sich einfühlsam damit auseinander, und finden Sie heraus, was Sie brauchen.