Teilen
Merken
Frühstücksfernsehen

Das ändert sich an den Ikea-Kassen im Jahr 2022

17.12.2021 • 13:29

Kunden von Ikea müssen nicht mehr in der Schlange an der Kasse warten. Auch das lästige Entladen des Einkaufswagens ist nicht mehr nötig. Die App des Möbelhauses wird dazu um eine Funktion erweitert, die den Einkauf schneller und entspannter gestaltet.

Kunden von Ikea müssen nicht mehr in der Schlange an der Kasse warten. Auch das lästige Entladen des Einkaufswagens ist nicht mehr nötig. Die App des Möbelhauses wird dazu um eine Funktion erweitert, die den Einkauf schneller und entspannter gestaltet.

"Shop & Go" ist schon in einigen Ikea-Einrichtungshäusern möglich

An der Kasse alles aus dem Einkaufswagen auf das Band legen, zahlen und die Ware wieder verladen ist auf Wunsch nicht mehr nötig bei Ikea. Das schwedische Einrichtungshaus nennt diese Erleichterung des Einkaufs "Shop & Go" und hat sie schon in fünf Filialen in Deutschland eingeführt. Die anderen ziehen bis spätestens Sommer 2022 nach.

Die Kund:innen scannen schon vor der Kasse selbst

Und so funktioniert es: Beim Betreten des Hauses aktiviert man die neue Funktion in der Smartphone-App von Ikea. Die Kund:innen scannen den Barcode jedes Artikels ein bevor sie ihn in den Einkaufswagen legen. Zum Abschluss des Einkaufs erzeugt die App einen QR-Code, der an einer Expresskasse eingelesen wird. So kann man bequem zahlen, ohne den Wagen ausräumen zu müssen, was gerade bei schweren Kartons mit Möbelteilen umständlich ist, und die lange Schlange vor der Kasse zu den Stoßzeiten vermeiden.

Weitere Videos