Teilen
Merken
Frühstücksfernsehen

"Echt verstörend": Angelo Kelly schockt seine Fans mit Glatze

26.10.2021 • 11:42

So kennt man Angelo Kelly: Mit langen Haaren, die er zu einem Zopf gebunden hat. Zu Kelly-Family-Zeiten trugen er und seine Geschwister ihre Mähnen gar offen. Umso ungewohnter ist es, Angelo so zu sehen, wie er sich jetzt auf Instagram zeigt: mit Glatze!

Angelo Kelly zeigt sich mit Glatze: Alle Haare ab!

Angelo Kelly präsentiert sich mit neuem Look. Auf seinem Instagram Kanal postet der Sänger ein Bild komplett ohne Haare. Das heißt, ganz ohne Haare ist er nicht: Sein schwarzes Hemd ist weit aufgeknöpft und zeigt, dass seine Brusthaare plötzlich sehr üppig sprießen.

Der Jüngste der "Kelly Family" schreibt zu dem Post: "No risk, no fun!" Doch seine Fans zweifeln an der Echtheit der neuen Glatze. "Da war doch mal eine gute Maskenbildnerin am Werk", schreibt eine Followerin. Andere kommentieren: "Niemals ist das echt" und "Sind die Haare vom Kopf auf die Brust gewandert?".

Auch seine Tochter Helen Kelly postet einen Kommentar unter dem neuesten Bild ihres Papas: "Helen Kelly = Trendsetter". Was die 18-Jährige damit meint? Im Dezember 2020 hat sich der Teenager dazu entschlossen, seine bis dahin kinnlangen Haare komplett abzurasieren. Inzwischen trägt Helen eine platinblonde Kurzhaarfrisur.

Kurze Haare? Das wollte Angelo Kelly eigentlich nie wieder haben

Bei ihrem Buzz-Cut gibt es keinen Zweifel, doch bei Papa Angelo Kelly glaubt keiner so recht an eine radikale Typveränderung. Zumal der Sänger und fünffache Vater selbst in einem Interview mit der "Bild" zu dem Thema einmal sagte: "Das habe ich einmal gemacht, als wir im Ausland unterwegs waren. Da habe ich meine Haare auf Kinnlänge kürzen lassen. Meine Frau hat mich anstatt Honey immer Hansi gerufen, in Anspielung auf Hansi Hinterseer. Das muss ich nicht mehr haben."

Die Fans von Angelo Kelly und seiner Signature-Haarpracht dürfen also sicher aufatmen und auf die Auflösung warten. War die Glatze für einen Videodreh oder ein Fotoshoot? Der Sänger hat schließlich immer einen vollen Terminkalender und ständig ein neues Projekt in den Startlöchern.

Mit seiner eigenen Band "Angelo Kelly & Family" ist er sehr erfolgreich

2020 nahm er an der TV-Show "The Masked Singer" auf ProSieben teil. Er trat in zwei Live-Shows auf, bevor er als Kakerlake demaskiert wurde und als dritter Teilnehmer die Show verlassen musste. 2020 erschien außerdem das Weihnachtsalbum "Coming Home for Christmas" von "Angelo Kelly & Family", auf dem er seine liebsten Weihnachtslieder gemeinsam mit seiner Familie singt.

Das Album stieg auf Platz zwei der Album-Charts in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Weitere TV-Produktionen in Deutschland musste Angelo Kelly aufgrund der Corona-Richtlinien und Reisebeschränkungen absagen und blieb mit seiner Familie in seiner Wahlheimat Irland. Seine Auswanderung dorthin wurde 2013 von der Vox-Sendung "Goodbye Deutschland" begleitet.

Mit seiner Frau Kira hat er längst seine eigene "Kelly Family" gegründet. Die beiden haben zusammen fünf Kinder:
• Gabriel Jerome Kelly (* 3. Juli 2001)
• Helen Josephine Kelly (* 5. November 2002)
• Emma Maria Kelly (* 6. März 2006)
• Joseph Ewan Gregory Walter Kelly (* 23. November 2010)
• William Emanuel Kelly (* 17. Juli 2015)

Ein Leben in der Öffentlichkeit: Angelo Kelly war schon mit zwölf ein Superstar

Angelo Kelly selbst war erst zwölf Jahre alt, als er mit seinem Bruder Patrick "Paddy" Kelly den Mega-Hit "An Angel" sang. Mit der Single aus dem Album "Over the Hump" erreichte die Kelly Family 1994 ihren kommerziellen Durchbruch. Angelo wurde zum Schwarm einer ganzen Generation und konnte sich nicht mehr ohne Security in der Öffentlichkeit bewegen.

Erst kürzlich gab Angelo Kelly zu, dass ihn das Leben in der Öffentlichkeit und das enorme Arbeitspensum krank gemacht haben und er rund zwei Jahre mit einem Burn-Out zu kämpfen hatte. Daher rührte auch sein Entschluss, nicht weiter ein aktiver Teil der ursprünglichen "Kelly Family" zu sein und sich mehr auf seine eigene Familie zu konzentrieren.

Seine Fans werden zweifelsohne den kleinen Angelo Kelly nie vergessen, der schon damals die Herzen so vieler Menschen mit seinem Gesang berührte. Wie alle Mitglieder der "Kelly Family" trug er seine Haare lang. In seinem Fall waren die hüftlangen blonden Wellen allerdings besonders auffällig und wurden zu seinem Markenzeichen. So waren nicht nur seine Stimme, sondern auch sein Aussehen damals tatsächlich engelsgleich. Nicht vorstellbar, dass Angelo Kelly sich nach Jahrzehnten doch noch einmal von dieser Haarpracht trennen würde.