Teilen
Merken
Frühstücksfernsehen

Ehepaar findet Lottoschein beim Putzen - und knackt den Jackpot

23.11.2018 • 01:09

Was für ein Glück! Harold und Tina finden beim Putzen alte Lottoscheine. Die große Überraschung: Sie haben tatsächlich den Jackpot geknackt. Weshalb das Glück allerdings beinahe in die Hose gegangen wäre, erfahrt ihr im Clip.

Dank dem Haus-Putz sind Harold und Tina nun reiche Leute. Das Ehepaar aus Mandeville im US-Bundesstaat Louisiana finden beim Aufräumen drei Lottoscheine und erleben eine große Überraschung.

Ehepaar knackt den Jackpot – und weiß nichts davon

Denn, anstatt die alten Lottoscheine in den Mülleimer zu werfen, prüfen Harold und Tina sicherheitshalber die Zahlen online und können es kaum fassen. Tatsächlich haben die beiden unglaubliche sechs Richtige!

Was die beiden zu ihrem unerwarteten Lottogewinn sagen, erfahrt ihr oben im Video.

Das Unfassbare: Seit rund 6 Monaten sind die beiden bereits glückliche Lottogewinner – wussten aber bis vor ein paar Tagen noch nichts von ihrem Glück.

Lottoschein gerade noch rechtzeitig eingereicht

Dass Tina die Scheine noch rechtzeitig beim Putzen gefunden hat, war doppeltes Glück. Denn nur zwei Wochen später wäre die Meldefrist für die Lottogewinner abgelaufen. Doch so hat das Ehepaar umgerechnet 1,1 Millionen Euro gewonnen. Was sie mit ihrem Gewinn machen wollen, wissen die beiden schon ganz genau. Anstatt das Geld sinnlos zu verprassen, wollen sie ihren Gewinn für die Rente zurücklegen. Und dann können es sich die glücklichen Lottogewinner so richtig gut gehen lassen.

Das könnte euch auch interessieren: Zwei japanische Katzen betteln seit Jahren um Eintritt in ein Kunst-Museum