Teilen
Merken
Frühstücksfernsehen

Erneuter Lockdown für Gastronomie? Ampel will Schließungen ermöglichen

06.12.2021 • 10:27

Kommt bald auch der harte Lockdown für die Gastronomie? Die Ampelkoalition bereitet einem Medienbericht zufolge auf Wunsch mehrerer Ministerpräsidenten deutliche Verschärfungen für die Gastronomie vor.

Kommt bald auch der harte Lockdown für die Gastronomie? Olaf Scholz machte deutlich, dass die 2G-Zugangsregelungen nur für Geimpfte und Genesene zu Restaurants nun möglich sind. Im Vergleich zum vergangenen Winter hätten noch für alle Bürger weitgehende Maßnahmen ergriffen werden müssen. Dennoch bleibt die Ungewissheit, dass Schließungen kommen werden.

Ampelkoalition bereitet Verschärfungen vor

Die Ampelkoalition bereitet einem Medienbericht zufolge auf Wunsch mehrerer Ministerpräsidenten deutliche Verschärfungen der Coronaregeln für die Gastronomie vor. Wie "BILD" berichtet , soll bereits an einer neuen Öffnungsklausel für das Infektionsschutzgesetz gearbeitet werden. Diese ermögliche weitergehende Einschränkungen in der Verantwortung der Länder – bis hin zur umfassenden Schließung von Restaurants.

Infektionsschutzgesetz soll geändert werden

Die neue Klausel sei auf Betreiben der Bundesländer, besonders Sachsens, Bayerns und Baden-Württembergs, aufgenommen worden. Bis zum 12. Dezember soll das geänderte Infektionsschutzgesetz den Bundestag passieren.

Weitere Videos