Teilen
Merken
Frühstücksfernsehen

Erster BSE-Fall seit 10 Jahren: Rinderwahnsinn in Schottland

23.10.2018 • 11:50

In Schottland ist wieder ein BSE-Fall bekannt geworden. Bei einem Tierzüchter in Aberdeenshire, wurde bei einem Rind mit "Bovine Spongiforme Enzephalopathie" entdeckt. Wie sich das Tier infiziert hat ist noch unklar.

Es ist der erste BSE-Fall in Schottland seit über zehn Jahren. Das infizierte Tier wurde bei einer Routinekontrolle auf einer Farm in Aberdeenshire entdeckt worden. Dies bestätigte auch die schottische Regierung auf ihrer Internetseite.

Betrieb unter Quarantäne

Die schottische Regierung schreibt auf ihrer Website, dass es sich um einen Einzelfall handelt. Allerdings ist noch unklar, wie sich das Tier angesteckt hat. Experten versuchen derzeit, die Herkunft der BSE-Erreger zu identifizieren. „Nach der Bestätigung eines Falls von klassischem BSE in Aberdeenshire habe ich den Reaktionsplan der schottischen Regierung aktiviert, um unsere wertvolle Landwirtschaft zu schützen, einschließlich der Einführung eines vorsorglichen Bewegungsverbots auf dem Bauernhof“, erklärt Fergus Ewing, Landwirtschaftsminister von Schottland, auf der Internetseite der schottischen Regierung.  Weiter erklärt Ewing: „Es ist wichtig zu betonen, dass dies ein Standardverfahren ist, bis wir ein klares Verständnis des Ursprungs der Krankheit haben, aber dies ist ein Beweis dafür, dass unser Überwachungssystem zur Erkennung dieser Art von Krankheiten funktioniert.“

Ob in diesem Fall ein Risiko für die menschliche Gesundheit besteht, erfahrt ihr oben im Video.

Strenge Kontrollmaßnahmen

Wie die schottische Regierung schreibt, wurde dieser Fall als Folge strenger Kontrollmaßnahmen die eingeführt wurden, identifiziert. Zum Verständnis der Kontrollen wird berichtet: "Alle Tiere die über vier Jahre alt sind und auf einer Farm streben, werden routinemäßig unter unserem umfassenden Überwachungssystem auf BSE getestet.“

Das könnte euch auch interessieren: Unglaubliche Bilder: Flugzeug fliegt mitten zwischen Hochhäusern in Brisbane