Teilen
Merken
Frühstücksfernsehen

Fast eine halbe Milliarde wert: Das teuerste Bild der Welt ist verschwunden

01.04.2019 • 07:42

2017 für eine Rekordsumme versteigert und nun nicht mehr auffindbar: Da Vincis "Salvator Mundis" ist verschwunden und niemand weiß, wohin. Hängt es etwa in den Privatgemächern des saudischen Kronprinzen Mohammed bin Salman?