Teilen
Merken
Frühstücksfernsehen

"Grundlage wichtiger Entscheidungen": Lauterbach erwartet baldige Stellungnahme von Corona-Experten

14.12.2021 • 18:04

Karl Lauterbach rechnet noch vor Weihnachten mit einer Stellungnahme des Expertenrats zum Umgang mit der Omikron-Variante.

"Grundlage wichtiger Entscheidungen": Lauterbach erwartet baldige Stellungnahme von Corona-Experten

Der Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach erwartet im Rahmen des weiteren Umgangs mit Omikron noch vor Weihnachten eine Stellungnahme seitens des Corona-Expertenrats. "Das wird die Grundlage wichtiger Entscheidungen sein, die wir im Bezug auf Omikron zu treffen haben", so Lauterbach nach dem ersten Gremien-Treffen am Dienstag (14.12.). 

"Wir machen die Politik"

Ziel des Expertenrates soll es laut Bundeskanzler Olaf Scholz sein, wissenschaftliche Expertisen zu stellen und Empfehlungen für mögliche Einschränkungen rund um die Feiertage auszusprechen. Die Entscheidungsgewalt über mögliche Einschränkungen läge jedoch nicht in den Händen des Expertenrates, wie Lauterbach betont: "Der Expertenrat macht keine Politik, die Politik machen wir." 

Auch seinen Vorstoß, geboosterte Menschen von der 2G-Plus-Regel auszunehmen, verteidigte der SPD-Politiker. Das mache "epidemiologisch Sinn" – zumindest außerhalb von Pflegeeinrichtungen und Krankenhäusern. Durch den Wegfall der Testpflicht würde die Booster-Impfung für viele so außerdem noch attraktiver als ohnehin schon. Laut Angaben der dpa werde sich das Gremium voraussichtlich schon am 17. Dezember erneut zusammenfinden, um über das Thema Omikron zu beraten.

Weitere Videos