Teilen
Merken
Frühstücksfernsehen

Herzogin Meghan: Ihr Vater ist im Krankenhaus

25.05.2022 • 11:26

Thomas Markle, Vater von Herzogin Meghan, soll einen schweren Schlaganfall erlitten haben. Derzeit werde er in einem Krankenhaus in den USA medizinisch versorgt.

Thomas Markle soll Schlaganfall erlitten haben

Thomas Markle, Vater von Herzogin Meghan, soll einen schweren Schlaganfall erlitten haben. Derzeit werde er in einem Krankenhaus in den USA medizinisch versorgt, berichtet ein Reporter der „Daily Mail“. „Mein Vater erholt sich im Krankenhaus. Wir bitten um Privatsphäre für die Familie, für seine Gesundheit und sein Wohlbefinden. Er braucht einfach Ruhe und Erholung", hieß es laut „Daily Mail“ von Meghans Schwester Samantha zu dem Vorfall.

Markle plante Reise zum Thronjubiläum

Eigentlich hatte der 77-Jährige geplant, Anfang Juni zum Thronjubiläum der Queen nach London zu reisen. Dort habe er laut der „Gala“ auf eine Versöhnung mit seiner Tochter und ihrer Familie gehofft: „Ich habe das Gefühl, dass sie nicht kommen werden, wenn sie wissen, dass ich komme. Aber wenn sie kommen, würde ich gerne auf sie zugehen, mit ihnen sprechen und versuchen, herauszufinden, was falsch gelaufen ist und wie wir es reparieren können", so Markle zu „GB News“. Das Verhältnis zwischen Meghan und ihrem Vater ist seit langem zerrüttet.

Weitere Videos