Teilen
Merken
Frühstücksfernsehen

Herzogin Meghan: Sieht man hier ihr Höschen?

01.11.2018 • 02:03

Hoppla! Sieht man hier etwa Meghans Höschen? In Neuseeland trägt die Herzogin einen blauen Rock der tatsächlich durchsichtig scheint. Doch ein Stylist hat eine andere Erklärung dafür.

Herzogin Meghan (37) begeistert weltweit mit ihrem Look und ihren Outfits. Dabei mag es die schwangere Ehefrau von Prinz Harry (34) auch mal gerne unkonventionell. Doch geht sie mit ihrem Outfit in Neuseeland zu weit? Ihr blauer Rock scheint nämlich durchsichtig zu sein. Und Fans fragen sich: „Sieht man hier etwa das Höschen der Herzogin?“

Trägt Meghan einen durchsichtigen Rock?

Noch immer befinden sich Herzogin Meghan und Prinz Harry auf ihrer Auslandsreise. Jeden Tag begeistert die 37-Jährige mit neuen, wunderschönen Outfits. Doch hat die werdende Mutter bei ihrer Outfit-Wahl in Neuseeland danebengegriffen? Auf Bildern scheint ihr dunkelblauer Rock sehr durchsichtig. Auf einigen Fotos scheint es so, als würde ihr Höschen durchblitzen.

Die Fotos von Meghans möglichem Höschen-Blitzer seht ihr oben im Video.

Nur eine optische Täuschung

So ein Höschen-Blitzer wäre natürlich ein absoluter Faux-Pas. Doch Stylist Lucas Armitage ist der Meinung, dass es sich hier nicht um einen durchsichtigen Rock handelt. Gegenüber „Femail“ erklärt er: „Bestimmte Stoffe und Muster reflektieren das Blitzlicht der Kameras. Dadurch entsteht eine optische Täuschung. In Meghans Fall wirkt der Rock wegen genau dieser Täuschung durchsichtig.“

Also doch kein Höschen-Blitzer? Herzogin Meghan scheint bei der Kleider-Wahl doch alles richtig gemacht zu haben. Und beim nächsten Mal werden sich ihre Stylisten bestimmt auch für einen anderen Stoff entscheiden.

Das könnte euch auch interessieren: So viel Haut wollte Herzogin Kate wohl nicht zeigen!