Teilen
Merken
Frühstücksfernsehen

Jürgen Marcus ist tot: Schlagerstar stirbt im Alter von 69 Jahren

29.05.2018 • 07:00

Eine Schlager-Legende hat ihre ewige Ruhe gefunden. Jürgen Marcus ist tot. Der "Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben"-Sänger verstarb bereits Mitte Mai nach langer Krankheit, wie sein Management nun berichtete.

Jürgen Marcus ist tot. Diese traurige Meldung machte das Management des "Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben"-Sängers nun öffentlich. Bereits Mitte Mai 2018 ist der Schlager-Star in seiner Wohnung in München gestorben.

Jürgen Marcus kämpfte lange gegen eine Krankheit

Der beliebte Schlager-Sänger, der mit bürgerlichem Namen Jürgen Beumer heißt, wurde 69 Jahre alt. Seit mehreren Jahren war Jürgen Marcus krank. Den Kampf gegen seine schwere Krankheit hat er nun leider verloren, wie sein Manager und Lebensgefährte Nikolaus Fischer offiziell gegenüber der Deutschen Presse-Agentur bekannt gegeben hat.

An welcher Krankheit Schlager-Sänger Jürgen Marcus litt, erfahrt ihr oben im Video.

Am 6. Juni 2018 hätte der in Herne geborene Musiker seinen 70. Geburtstag gefeiert. Doch im Jahr 2002 hatte sich bereits der Gesundheitszustand des Schlager-Sängers verschlechtert.

Jürgen Marcus: Mit "Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben" zum Erfolg

1972 gelang Jürgen Marcus mit seinem Hit "Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben" der große musikalische Durchbruch: Platz 2 in den deutschen Single-Charts. Jürgen Marcus etablierte sich fortan als deutscher Schlager-Star.

Vier Jahre später trat er beim Eurovision Song Contest für Luxemburg an und erreichte 1976 mit seinem Lied "Chansons pour ceux qui s'aiment" Platz 14.

Beerdigung soll privat gehalten werden

Neben Familie und Freunden trauern Millionen Fans nun um den verstorbenen Sänger. Bezüglich der Beerdigung von Jürgen Marcus teilt Manager und Lebensgefährte Niklaus Fischer mit: "Es war sein ausdrücklicher Wunsch, in aller Stille beigesetzt zu werden."

 

Das könnte dich auch interessieren:
Diese Stars sind 2018 ebenfalls verstorben.