Teilen
Merken
Frühstücksfernsehen

Katzenpflegerin soll 50.000 Euro zahlen

16.08.2018 • 07:00

Martina betreibt seit fünf Jahren ein Katzenhospiz in Bielefeld. Doch seit 17 Monaten steht es leer. Martina soll vor Gericht beweisen, dass sie überhaupt Katzen halten kann. Dabei wollte sie doch nur 61 kranken Tieren ein schönes Zuhause geben.