Teilen
Merken
Frühstücksfernsehen

Meghan mit Babybauch: Sie verstößt wieder gegen königliches Protokoll

11.12.2018 • 07:58

Herzogin Meghan war DER Hingucker bei den "Fashion Awards" in London. Hier zeigte sie sich in einem One-Shoulder-Kleid und mit kugelrundem Babybauch. Und wieder mal verstieß die Herzogin gegen das königliche Protokoll.

Herzogin Meghan (37) war DER Überraschungsgast bei den „Fashion Awards“ 2018 in London. Und dabei hielt sich die Ehefrau von Prinz Harry (34) schon wieder nicht an die königlichen Regeln.

Meghan Markle mit dunklem Nagellack

Bei den „Fashion Awards“ in London hielt Herzogin Meghan eine Laudatio für die Designerin Clare Waight-Keller (48), die auch Meghans Brautkleid entworfen hat. Die Designerin gewann an dem Abend den Award „British Designer Of The Year Womenswear“.

Doch der absolute Hingucker des Abends war trotz allem die Herzogin. Sie trug ein bodenlanges, schwarzes One-Shoulder-Kleid. Und auch ihre Fingernägel hat sich die 37-Jährige in einem sehr dunklen Farbton lakiert. Damit verstößt sie wieder mal gegen das königliche Protokoll. Das besagt nämlich, dass sich die Royals bei offiziellen Veranstaltungen an einen schlichten Nude-Farbton auf den Nägeln halten müssen.

Meghan zeigt ihren mega Baby-Bauch

Doch neben ihrem dunklen Nagellack war natürlich auch Meghans Baby-Bauch ein Highlight. Bei ihrem schlichten, eleganten Look kam dieser besonders gut zur Geltung. Immer wieder streichelte sich die werdende Mutter über ihren kugelrunden Bauch und dabei strahlte sie mehr als alle Award-Gewinner an dem Abend zusammen.

Die zauberhaften Bilder von Herzogin Meghan bei den „Fashion Awards“ 2018 in London seht ihr oben im Video.

Das könnte euch auch interessieren: Herzogin Kate: Was ist bloß mit ihren Armen passiert?

Weitere Videos