Teilen
Merken
Frühstücksfernsehen

Meistgesuchte Personen 2018: Danach suchten die Deutschen bei Google

13.12.2018 • 07:49

Das Jahr 2018 neigt sich langsam dem Ende zu. Welcher Promi hat Deutschland dieses Jahr wohl am meisten beschäftigt? Ein Blick auf die Google-Trends gibt Antworten.

Auch im Jahr 2018 ist in der Welt wieder jede Menge passiert. Was hat die Deutschen wohl am meisten interessiert? Eine Analyse der Google-Suche gibt Einblicke, wonach und vor allem nach wem die Deutschen im Jahr 2018 am meisten gegoogelt haben.

Das Schicksal von Daniel Küblböck

Die Deutsche suchten auf Google im Jahr 2018 am meisten nach Daniel Küblböck (33). Seit dem 9. September 2018 gilt der Sänger als verschollen. Wie vermutet wird, soll Daniel Küblböck von Board eines Kreuzfahrtschiffs gesprungen sein. Bis heute wurde der Sänger nicht gefunden.

Herzogin Meghan verzaubert die Deutschen

Auf Platz zwei der meist gesuchten Personen in Deutschland ist – wie könnte es anders sein – Meghan Markle (37). Die Ehefrau von Prinz Harry (34) verzauberte im Jahr 2018 die ganze Welt – und natürlich auch Deutschland. Das Highlight war selbstverständlich die Royale Hochzeit im Mai.

Nach welchen Promis und Personen die Deutschen sonst noch gegoogelt haben, erfahrt ihr oben im Video.

Abschiede 2018

Von einigen Promis musste die Welt dieses Jahr Abschied nehmen. Ein Thema, das auch die Deutschen bewegt hat. Am meisten wurde dabei nach dem im November verstorbenen Jens Büchner (†49) gesucht. Der TV-Auswanderer verlor den Kampf gegen Lungenkrebs.

Auch der Tod des schwedischen DJs Avicii (†28) beschäftigte die Deutschen. Der 28-Jährige wurde am 20. April 2018 während eines Urlaubs im Oman tot aufgefunden.

Das könnte euch auch interessieren: Weihnachtsgeschenke 2018: Was kaufen die Deutschen und was geben sie dafür aus?