Teilen
Merken
Frühstücksfernsehen

#MeToo: Ronan Farrow packt aus

17.10.2019 • 07:00

Ronan Farrow war maßgeblich am Start der MeToo-Debatte beteiligt. Er interviewte die Frauen, die Weinstein der sexuellen Belästigung und Vergewaltigung beschuldigten. Nun packt er in seinem Buch "Catch and Kill" aus. Darin erzählt er erstmals öffentlich, warum er infolge der #MeToo-Debatte um Weinstein Todesangst empfand und weshalb er seiner Schwester mittlerweile glaubt, dass diese von seinem Vater Woody Allen vergewaltigt wurde.