Teilen
Merken
Frühstücksfernsehen

NATO-Beitrittspläne: Russland droht mit Konsequenzen

16.05.2022 • 14:43

Finnland und Schweden wollen der NATO beitreten. Nun hat Russland Konsequenzen angedroht.

NATO-Beitrittspläne: Russland droht mit Konsequenzen

Schweden und Finnland streben an, der NATO beizutreten. Russland kritisiert diesen Schritt scharf und droht mit "weitreichenden Folgen". Der russische Vize-Außenminister Sergej Rjabkow sagte laut russischen Nachrichtenagenturen, es sei ein "weiterer schwerer Fehler". Wie Russland darauf reagieren wird, hänge von den "praktischen Konsequenzen des Beitritts" ab. 

Russland betitelt angestrebten NATO-Beitritt als Fehler

"Für uns ist klar, dass die Sicherheit Schwedens und Finnlands durch diese Entscheidung nicht gestärkt wird", betonte der russische Vize-Außenminister. Auch Putin hatte in den Tagen zuvor im Gespräch mit Finnlands Präsidenten Sauli Niinstö bereits betont, dass der Beitritt ein Fehler sei und von Russland keine Gefahr ausgehe. 
Für Finnland stellte Russland schon die Stromversorgung ein, nun wächst laut Medienberichten auch die Sorge um einen Gas-Lieferstopp. 

Weitere Videos