Teilen
Merken
Frühstücksfernsehen

Neue Studie belegt hohe Dunkelziffer bei Coronavirus-Infektionen

08.07.2021 • 12:01

Die Dunkelziffer bei Infektionen mit dem Coronavirus ist deutlich höher, als bisher angenommen. Das belegt eine neue Studie der Universitätsmedizin Mainz. Demnach waren 42 Prozent der Betroffenen unwissentlich mit dem Virus infiziert.

Weitere Videos