Teilen
Merken
Frühstücksfernsehen

Neue Studie: Corona-Virus kann Zellen im Mundraum befallen

29.03.2021 • 09:43

Ein internationales Forschungsteam fand Beweise dafür, dass das neuartige Coronavirus SARS-CoV-2 auch Zellen im Mundraum infiziert. Vor allem der Speichel könnte der Studie zufolge bei der Übertragung von SARS-CoV-2 eine unterschätzte Rolle spielen