Teilen
Merken
Frühstücksfernsehen

Omikron breitet sich rasant aus: Die wichtigsten Fragen und Antworten im Überblick

16.12.2021 • 11:00

Die Omikron-Variante ist auf dem Vormarsch. Und viel weiß man noch nicht über die neue Mutation des Corona-Virus. Einiges ist dagegen schon bekannt: Hier die wichtigsten Fragen und Antworten zu Omikron im Überblick.

Was wissen wir über Omikron?

Die Omikron-Variante ist auf dem Vormarsch. Und viel weiß man noch nicht über die neue Mutation des Corona-Virus. Einiges ist dagegen schon bekannt: Hier die wichtigsten Fragen und Antworten zu Omikron im Überblick.
Wie gefährlich ist die Omikron-Variante?
Das ist noch nicht geklärt. "Keiner kann im Moment sagen, was da auf uns zukommt", sagt Virologe Christian Drosten. Ergebnisse einer aktuellen Studie der südafrikanischen Krankenversicherung "Discovery Health" weisen auf einen milden Verlauf hin. Ob dies auch auf Deutschland übertragbar ist, ist allerdings noch ungewiss.
Sind Geimpfte vor Omikron geschützt?
Laut der Studie schützen zwei Dosen des BioNTech-Impfstoffs auch bei der Omikron-Variante vor schweren Verläufen. Der Schutz vor Ansteckung ist aber wesentlich geringer. Das Risiko für Kinder scheint insgesamt gering, berichtet der "Bayerische Rundfunk".

Verbreitung in Deutschland und Expertenwissen

Wie weit verbreitet ist Omikron in Deutschland?
Laut des Robert Koch Instituts hat Delta hierzulande noch klar die Oberhand. Die EU-Gesundheitsbehörde ECDC geht jedoch davon aus, dass Omikron schon Anfang 2022 die dominierende Variante in Europa wird.
Was raten Expert:innen gegen Omikron?
"Kein Land kann sich einfach aus der Covid-19-Pandemie herausimpfen", so WHO-Chef Adhanom Ghebreyesus.
Es brauche zusätzlich Masken, Abstand, Lüften und Handhygiene. Mehrere Expert:innen halten auch angepasste Impfstoffe für nötig, so der "Focus".

Weitere Videos