Frühstücksfernsehen

Potenz steigern: Penis-Training mit diesen einfachen Übungen

17.05.2018 • 13:45

Potenz-Probleme sind für Männer unangenehm. Bevor man aber gleich zur Pille greift, kann man sich auch sportlich betätigen. Diese Übungen helfen nämlich gegen die Probleme.

Wenn es um den Penis, die Potenz und darum, sie zu steigern, geht, lassen Männer kaum etwas unversucht. Der Markt für erektionssteigernde Pillen, Salben und andere Mittelchen floriert und an klugen Ratgebern und Tipps für mehr Standhaftigkeit mangelt es ebenfalls nicht.

Länge oder Härte: Was gewinnt?

Kein Wunder: Immerhin kommt es offenbar nicht auf die Länge des besten Stücks, sondern auf seine Härte an! Eine Studie eines Pharmaunternehmens hat ergeben, dass 90 Prozent der Frauen ein harter Penis wichtiger ist als alles andere.

Die Erektion macht's

Für die repräsentative Umfrage haben Forscher insgesamt 1.522 Männer und Frauen befragt. Das Ergebnis: Für ein befriedigendes Sex-Erlebnis ist die Qualität der Erektion ausschlaggebend. Ein vollständig harter Penis kann für 90 Prozent der befragten Frauen eine niedrige Zentimeter-Anzahl mehr als wettmachen.

Potenz-Probleme sind weit verbreitet

Doch leider ist es mit der Potenz und ihrer Steigerung nicht immer ganz einfach. Erektionsprobleme sind weit verbreitet. Rund jeder fünfte deutsche Mann zwischen 35 und 70 kennt sie aus eigener Erfahrung, so Privat-Dozent, Androloge und Urologe Michael J. Mathers von der DGMG (Deutsche Gesellschaft für Mann und Gesundheit) gegenüber Focus Online. 

Auch junge Männer sind häufig betroffen

Dr. Frank Sommer, Universitätsprofessor für Männergesundheit aus Hamburg, erklärt gegenüber der "Menshealth", dass Potenzprobleme durch aus auch junge Männer betreffen können. Mögliche Ursachen, warum der Penis nicht mehr stehen will, sind häufig Stress, Medikamente oder eine ungesunde Lebensweise Laut ihm lässt sich Potenz aber trainieren und durchaus steigern.

Dafür empfiehlt er vier einfache Übungen – und die zeigen wir euch oben im Video.

Vitamine für den Penis?

Potenz-Probleme können Beziehungen schnell an ihr Ende bringen. Aber keine Sorge! Die Wissenschaft hat offenbar entdeckt, was gegen Erektionsstörungen des Penis‘ helfen kann. Vitamin D soll gegen die Flaute im Bett helfen. Eine Therapie mit einem entsprechenden Vitamin-Präparat könnte laut der Forscher für mehr Standvermögen sorgen.

Du willst mehr darüber erfahren?

Erektions-Störung: Dieses Vitamin hilft wirklich