Teilen
Merken
Frühstücksfernsehen

Schlappe für Donald Trump: US-Behörden weisen Wahl-Manipulationsvorwürfe zurück

13.11.2020 • 07:38

Donald Trump will den Wahlsieg von Joe Biden weiter nicht anerkennen. Nun steigt der Druck auf den Republikaner allerdings. Am Donnerstag bezeichneten mehrere US-Behörden die Wahlen am 3. November als sicherste Abstimmung in der US-Geschichte.