Frühstücksfernsehen

Seniorenvertreterin: "Pflege macht einsam und krank!"

13.03.2018 • 07:00

Seniorenvertreterin Elke Schilling meint, dass die derzeitige Pflegesituation einsam macht. Und nicht nur das: Sie macht uns krank! Mehr dazu im Video.

Das Gefühl von Einsamkeit zieht sich durch alle Altersschichten. Doch vor allem leidet die ältere Generation darunter. Verlust des Ehepartners, Streitigkeiten mit der Familie oder das Benötigen von Pflege lassen die Einsamkeit in das Leben der alten Menschen.

Vor allem durch die Pflege wird man einsam, meint Elke Schilling, Seniorenvertreterin und Gründerin der Telefon-Hotline Silbernetz. Sowohl Pflegebedürftige, als auch die Pfleger würden Stück für Stück vereinsamen. Der Grund: Fehlende Rückzugsmomente und fehlende Kontakte. Denn Einsamkeit bedeutet niemanden zum Reden zu haben. Und mit der Einsamkeit kommt der Stress, und mit dem Stress die Krankheiten. Von Infektionen bis hin zu Infarkten oder Depressionen vergiftet die Einsamkeit den Körper.