Teilen
Merken
Frühstücksfernsehen

Sommerchaos und Streiks am Flughafen Mallorca: Das erwartet die Urlauber ab heute

24.06.2022 • 14:31

Heute, am 24. Juni, beginnt der Streik der in Spanien stationierten Ryanair-Flugbeleiter:innen. Fünf weitere folgen am 25., 26. und 30. Juni sowie am 1. und 2. Juli.

Mallorca-Urlauber:innen, aufgepasst. Heute, am 24. Juni, beginnt der Streik der in Spanien stationierten Ryanair-Flugbeleiter:innen. Fünf weitere folgen am 25., 26. und 30. Juni sowie am 1. und 2. Juli, wie die „Nürnberger Nachrichten“ berichten. Außerdem sind auch Destinationen wie Teneriffa, Alicante, Valencia, Barcelona oder Sevilla betroffen. Der Grund: Ryanair-, Lauda- und EasyJet-Mitarbeiter:innen fordern höhere Löhne und bessere Arbeitsbedingungen. Der Luftverkehr laufe schließlich wieder im Hochbetrieb, in diesem Rekordsommer seien sogar mehr Flugzeuge als vor der Pandemie in der Luft, aber die Belegschaft sei nicht größer, sondern kleiner geworden.

An diesen Tagen streiken auf EasyJet und Lauda

Bei EasyJet sind folgende Tage betroffen: 1., 2., 3., 15., 16., 17., 29., 30. und 31. Juli. Bei Lauda wird jeweils an den Juli-Wochenenden gestreikt, und zwar am 2., 3., 9., 10., 16., 17., 23., 24., 30. und 31. Juli.
An Mallorcas Flughafen will übrigens von Juli an zudem das Reinigungspersonal streiken. Zudem drohen die spanischen Fluglotsen mit Arbeitsniederlegungen.
Wie sich das auf den Flugbetrieb auswirkt, wird man beim anlaufenden Ryanair-Ausstand sehen. Spaniens Regierung ordnete zwar eine Mindestversorgung an, wonach 50 bis 80 Prozent der Ryanair-Flüge garantiert werden müssen. Doch ob diese Regelung auch eingehalten wird, ist unsicher. Reisende sollten sich daher informieren, ob ihr Flug tatsächlich stattfindet.

Weitere Videos