Teilen
Merken
Frühstücksfernsehen

Stefanie (37) verliert ihre zwei Kinder innerhalb von nur 8 Monaten

21.08.2018 • 07:00

Stefanie Boyce muss zwei schwere Schicksalsschläge verkraften. Die Mutter muss innerhalb von nur acht Monaten von ihren beiden Kindern Abschied nehmen. Zwei ihrer drei Kinder leiden an einer sehr seltenen Krankheit - und verlieren schließlich den Kampf.

Stefanie Boyce (37) muss ein furchtbares Schicksal verkraften. Die Mutter muss innerhalb von nur acht Monaten von ihren beiden Kindern Abschied nehmen. Zwei ihrer drei Kinder leiden an einer sehr seltenen Krankheit – und verlieren schließlich den Kampf.

Der Kampf gegen die Krankheit

Der 11-jährige Jayden und seine kleine Schwester Brooklyn leiden an einer sehr seltenen Stoffwechselkrankheit, dem Sanfilippo-Syndrom. Die Krankheit ist so selten, dass es kaum Studien über den Verlauf der Symptome gibt.

Was man über das Sanfilippo-Syndrom und die Symptome weiß, erfahrt ihr oben im Video.

Ende 2017 verliert der 11-jährige Jayden schließlich den Kampf gegen seine Krankheit und stirbt friedlich zwischen seiner Mutter und seinem Vater.  Nach seinem Tod plagt Stefanie nur eine große Sorge, welche sie gegenüber der britischen Zeitung „Mirror“ formuliert: „Wird der Tod meiner Tochter genauso schön wie der meines Sohnes?“ Ein furchtbares Schicksal das die Familie Boyce erleiden muss. Meine größte Angst war es, dass Brooklyns Tod plötzlich und tragisch sein würde. Ein Anfall. Dass ich sie eines Morgens finden würde und sie nicht atmet“, berichtet die Mutter weiter.

Nur acht Monate nachdem sie von ihrem Sohn Jayden Abschied nehmen mussten, verstarb die kleine Brooklyn. Sie durfte im Beisein ihrer Familie gehen – ganz wie es sich Stefanie erhofft hatte.

Ihre Kinder sind im Himmel vereint

Wie der „Mirror“ berichtet, empfindet Stefanie nach dem nun auch ihre Tochter verstarb eine Art Frieden. Denn sie glaubt fest daran, dass ihre zwei tapferen Kinder nun im Himmel wieder vereint sind und miteinander spielen.  

Zuletzt gesteht die Mutter dem „Mirror“: „Ich habe mich immer gefragt: ‚Wieso beide?‘ Aber nun frage ich mich das nicht mehr.“

Das könnte euch auch interessieren: Stiff Skin Syndrom: Jaiden (12) wird langsam zu Stein (https://www.prosieben.de/tv/taff/video/stiff-skin-syndrom-jaiden-12-wird-langsam-zu-stein-clip)

Weitere Videos