Teilen
Merken
Frühstücksfernsehen

"Stellen uns unserer Verantwortung": Baerbock über G7-Antwort auf Kriegsfolgen

13.05.2022 • 17:14

Am 13. Mai trafen sich die G7-Minister:innen der führenden demokratischen Industrienationen mit den Amtskollegen Dmytro Kuleba und Nico Popescu aus der Ukraine und Moldau. Nach dem Treffen kündigte Außenministerin Annalena Baerbock eine konzentrierte Antwort der G7-Gruppe auf die weltweiten Folgen des russischen Angriffskriegs in der Ukraine sowie die sich abzeichnende Ernährungskrise an.

Am 13. Mai trafen sich die G7-Minister:innen der führenden demokratischen Industrienationen mit den Amtskollegen Dmytro Kuleba und Nico Popescu aus der Ukraine und Moldau.

Ü1: Die Folgen des russischen Angriffskriegs und die weltweite Ernährungskrise erfordern Handeln

Nach dem Treffen kündigte Außenministerin Annalena Baerbock eine konzentrierte Antwort der G7-Gruppe auf die weltweiten Folgen des russischen Angriffskriegs in der Ukraine sowie die sich abzeichnende Ernährungskrise an.
Von Letzterer sei laut Baerbock bislang nur die Spitze des Eisbergs zu sehen. Im Laufe des Sommers würde sie mit den Auswirkungen der Klimakrise noch verstärkt werden. "Wir stellen uns unserer Verantwortung, diese bevorstehende Krise zu bewältigen und schnell zu handeln", sagte die Grünen-Politikerin. Es sei an der Zeit, nicht nur zu diskutieren, sondern sich auf konkrete Verpflichtungen zu einigen, "die zeigen, dass wir bereit sind, diesem Ernährungskrieg entgegenzuwirken."

Auch Moldawien werde destabilisiert

Nicht nur die Ukraine werde militärisch angegriffen. Baerbock betonte, dass auch die Stabilität Moldawiens bedroht sei. Moskau führe seinen Krieg nicht nur mit Panzern und Raketen, gefälschten Nachrichten und Propaganda. Da Russland den Export von Millionen Tonnen von Getreide aus der Ukraine unterbinde, führe es auch einen gefährlichen weltweiten Ernährungskrieg.
Derzeit hat Deutschland den Vorsitz der G7-Gruppe, der außerdem die NATO-Staaten USA, Kanada, Frankreich, Großbritannien, Italien und Japan angehören.

Weitere Videos