Teilen
Merken
Frühstücksfernsehen

Urteil: Krankenkassen müssen Kosten bei Selbsteinweisung übernehmen

11.12.2018 • 10:08

Krankenkassen fordern, dass das Krankenhaus zugelassen ist und die Behandlung erforderlich und wirtschaftlich war. Dann übernehmen sie die Kosten, auch wenn eine Einweisung durch einen Kassenarzt nicht erfolgt sei.