Teilen
Merken
Frühstücksfernsehen

Verfassungsschutz beobachtet "Querdenken"-Bewegung

09.12.2020 • 13:21

Anhänger der "Querdenken"-Bewegung gehen seit Monaten in zahlreichen Städten auf die Straße. Sie protestieren gegen die Corona-Maßnahmen. Doch unter ihnen tummeln sich auch Extremisten und Reichsbürger. Der Staat will dabei nicht mehr tatenlos zusehen. Baden-Württemberg macht den Anfang.

Weitere Videos